„KfW-Unternehmerkredit Plus“ will den Erfindergeist fördern Auch wenn die Namen heutiger Erfinder nicht so bekannt sind wie die der Herren Daimler, Siemens oder Benz – Innovation ist auch in der Gegenwart eine der wichtigsten Triebfedern für den Erfolg der deutschen Wirtschaft. „Innovation wird daher auch mit staatlicher Hilfe gezielt gefördert“, weiß Martin Blömer, Finanzexperte beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Mit dem „Unternehmerkredit Plus“ etwa bietet die KfW Bankengruppe besonders erfinderischen Unternehmen und Freiberuflern die Möglichkeit, Investitionen und Betriebsmittel günstig zu finanzieren. Die Konditionen des Unternehmerkredits sind durch Zinsverbilligungen günstiger als die marktübliche Verzinsung. Zudem profitieren die Antragsteller von einer 50-prozentigen Haftungsfreistellung, die den Zugang zu Mitteln fürRead More →

Steuergesetze und Vorschriften verändern sich stetig, sodass viele Bundesbürger das Gefühl haben, immer mehr Zeit und Unterlagen für die Steuererklärung zu benötigen. Doch die lästige Zettelwirtschaft wird überflüssig, denn seit kurzem kann unter elster.de/Belegabruf die „vorausgefüllte Steuererklärung“ genutzt werden. Dies ist ein neuer Service der Finanzverwaltung, der die Erstellung der Steuererklärung erleichtert. Vereinfachte Steuererklärung spart Zeit Die Einkommensteuererklärung wird damit deutlich einfacher, denn bei der Steuerverwaltung sind viele anzugebende Daten zur Person durch den Arbeitgeber oder durch Versicherungen bereits vorhanden und können dank des neuen Services nun elektronisch abgerufen werden. Hierbei stehen dem Steuerzahler beispielsweise Lohnbescheinigungen des Arbeitgebers, Mitteilungen über Rentenzahlungen oder Nachweise über BeiträgeRead More →

Peer Steinbrück hat sein Wort gehalten! Der Kanzlerkandidat der SPD hat heute seine Einkommen durch Vorträge bzw. Reden offengelegt. Zusätzlich hat sich Peer Steinbrück heute Vormittag um 10:00 Uhr der Öffentlichkeit bzw. Presse gestellt. Doch anstatt, endlich mal lobende Worte für seine Offenheit und Ehrlichkeit abzuliefern, wird weiter gebohrt und nach möglichen Fehlern und Verfehlungen gesucht. Diese Art des Journalismus in Deutschland ist armselig und erbärmlich. Warum wird jetzt von der Öffentlichkeit, insbesondere von der Presse, diese Offenlegung nicht auch von den anderen und hier besonders die Schreihälse aus CDU, CSU und FDP verlangt oder erwartet. Nein, es wird das berüchtigte Haar in der SuppeRead More →

Die sogenannte Rechtsstellungskommission des Ältestenrats im Bundestag, die sich mit den Verhaltensregeln für Parlamentarier befasst, beriet am Donnerstagmorgen strengere Veröffentlichungspflichten – die jüngste Debatte um die Nebeneinkünfte des SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück hatte eine Überarbeitung dieser notwendig gemacht. Herausgekommen ist allerdings wenig. Das Gremium trennte sich nach einer Stunde, eine Einigung wurde vorerst nicht erzielt. Am kommenden Donnerstag will sich die Gruppe erneut zusammensetzen, hieß es. Nach Angaben von Teilnehmern soll die Bundestagsverwaltung nun zeitnah zwei neue Modelle ausarbeiten, die „deutlich erweiterte“ Veröffentlichungsstufen als bisher für Einkünfte aus Nebentätigkeiten vorsehen. Die Mitglieder der Kommission beraten darüber dann in einer Woche. Der Streit über schärfere Regeln fürRead More →

Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein! An diesen Spruch aus der Bibel (Johannes 8, 7) hätten sich mal lieber einige oder besser gesagt fast alle Politiker gehalten. Denn nun, wo Sie alle (ich unterstelle mal aus Angst) auf Peer Steinbrück eingehauen haben, werden auch diese, alle Ihre Nebeneinküfte offen legen müssen. Nur so, können Sie jetzt noch Ihre eigene Glaubwürdigkeit retten. Diese Nebeneinkünfte von Peer Steinbrück sind schon lange offen nachzulesen, doch erst jetzt, wo er zum Bundeskanzler-Kanidat gekürt wurde, wird auf diese Einnahmen hingewiesen. Wie kann man eine Schirmherrschaft für ein Turnier (egal ob Schach, Fussball, Tischtennis usw.) inRead More →