Grünes Paradies auf dem Balkon

Leichte Blumenerde macht das Pflanzen einfach

Sonnige Tage machen Lust darauf, den Balkon oder die Terrasse in ein blühendes und duftendes Paradies zu verwandeln. Um sich an der frischen Luft einen Lieblingsplatz zum Entspannen und Träumen zu gestalten, reichen schon wenige Quadratmeter und ein wenig Kreativität aus. Einziger Wermutstropfen zu jeder Saison: der mühselige Transport der schweren Blumenerde, die aber nun mal die Lebensgrundlage für alle Pflanzen in Töpfen und Kübeln bildet. Leichtere Materialien machen das Pflanzen nun selbst auf der Dachterrasse wieder zum Vergnügen und schonen beim Transport sowohl den Rücken als auch die Gelenke.

Praktisches Leichtgewicht

Heute lassen sich die Pflanzgefäße mit leichter Hand befüllen. Neue Produkte, wie beispielsweise die „Compo Sana Qualitäts-Blumenerde circa 50 Prozent weniger Gewicht“ bringen nur die Hälfte des Gewichts konventioneller Blumenerden auf die Waage, bei gleicher Qualität und Ergiebigkeit. Dies weiß man nicht nur bei der Gestaltung von Balkon und Terrasse in luftiger Höhe zu schätzen. Gärtnern mit leichter Hand: Im Gewicht reduzierte Blumenerde, die alle Zutaten für ein kräftiges Wachstum enthält, macht das Pflanzen einfach.
Foto: djd/CompoDie Vorteile des Leichtgewichtes beginnen bereits beim Transport: Durch die kompakte Form, einen stabilen Tragegriff und die Gewichtsersparnis wird das Pflanzen zum Vergnügen. Und auch bei der Anwendung bleiben keine Wünsche offen. Die Entnahme ist sehr komfortabel, denn durch den standfesten Boden kann der Beutel nicht mehr umfallen. Die große, wiederverschließbare Öffnung macht es möglich, Restmengen sauber aufzubewahren. Unter www.compo-hobby.de gibt es mehr Informationen dazu.

Zutaten für starkes Wachstum

Die leichte Qualitätsblumenerde verfügt über alle Zutaten, die Pflanzen für ein gesundes und üppiges Wachstum benötigen. Atmungsflocken aus Perlite sorgen für eine lockere, luftige Struktur und der Wurzelaktivator Agrosil garantiert ein starkes Wurzelwachstum. Der enthaltene Langzeitdünger versorgt zudem die Pflanzen zwölf Wochen lang mit allen wichtigen Nährstoffen. Je nach Bedarf gibt es die leichte Blumenerde in den unterschiedlichen Packungsgrößen mit 25, 40 und mit 60 Litern.

Richtig gießen und düngen

Ohne die richtige Pflege hält die Freude an der neuen Balkon- und Terrassenbepflanzung nicht lange an. Kübelpflanzen steht im Gegensatz zur Gartenbepflanzung nur ein stark begrenztes Erdreich zu Verfügung. Um eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung zu sichern, sollten Gartenfreunde regelmäßig gießen und düngen. Beim Gießen empfiehlt es sich, die pralle Mittagssonne zu meiden, denn die Wassertropfen wirken wie eine Lupe und können Verbrennungen verursachen. Besser ist es, morgens oder abends zu wässern. Mehr Garten- und Pflanztipps stehen unter www.compo-hobby.de.