Mit Bezahlterminals Mehrwert anbieten

Der bargeldlose Zahlungsverkehr gehört längst zum Alltag. Einkaufen, Tanken, Dienstleistungen begleichen – die EC-Karte ist ein ständiger Begleiter der meisten Menschen. Die einfache Anwendung der EC-Karte mithilfe der PIN macht das mitführen größerer Mengen Bargeld überflüssig, denn die Abwicklung des Zahlungsvorganges ist komfortabel und sicher.
Das SimplyCash EC Cash Terminal sorgt dafür, dass kleine und mittlere Unternehmen branchenunabhängig eine kostengünstige Lösung zur bargeldlosen Bezahlung anbieten können. Zur Auswahl stehen stationäre oder mobile Geräte, die platzsparend und flexibel unterzubringen sind. Das integrierte PIN-Pad entspricht den höchsten Anforderungen an eine sichere Zahlungsabwicklung, mit Hilfe des Druckers werden alle Zahlungsvorgänge revisionssicher dokumentiert. Gleichzeitig entspricht der Dokumentendruck den gesetzlichen Auflagen an bargeldlose Zahlungsverfahren. Das stationäre Gerät ist ohne eine langwierige Software-Installation durch einfaches Plug & Play in Betrieb zu nehmen, separate Anschaffungskosten fallen nicht an.

SimplyCash ist ein Anbieter von Kartenlesegeräten, der mit seinem Angebot Existenzgründern und Neueinsteigern den Einstieg in die bequeme Zahlungsmethode erleichtern will. Für den Zeitraum von sechs Monaten können Kunden des Unternehmens die mobilen oder stationären Kartenlesegeräte ausleihen und gegen Zahlung einer geringen Monatspauschale ausgiebig testen. Anschaffungskosten entstehen in diesem halben Jahr für die Benutzer nicht. Existenzgründer im Dienstleistungsbereich und Geschäftsgründer im Bereich des Einzelhandels sehen sich zu Beginn ihrer Tätigkeit einem enormen Kostensenkungsdruck ausgesetzt. Dennoch kann es fatale Auswirkungen haben, an Angeboten zu sparen, die von den potenziellen Kunden gewünscht und erwartet werden. Die überwiegende Mehrheit der Verbraucher will mit Karte bezahlen. Beim Anbieter SimplyCash sind die Transaktionspreise gestaffelt. Es werden die prognostizierten Zahlungsvorgänge zugrunde gelegt. Ergeben sich Abweichungen nach oben oder unten, kann der Kunde die Staffelung anpassen.

Mehr Umsatz durch Kartenzahlung

Die Mehrheit der Verbraucher verzichtet bei größeren Anschaffungen auf die Barzahlung, denn das mitführen großer Bargeldbeträge birgt gewisse Sicherheitsrisiken. Es ist erwiesen, dass das Angebot des bargeldlosen Zahlungsverkehrs zu einer Steigerung des Umsatzes führt. Nicht selten informieren sich die Kunden bei größeren Anschaffungen im Vorfeld, ob die Kartenzahlung akzeptiert wird. Davon sind Möbel, elektrische Großgeräte wie Waschmaschinen und Fernseher sowie andere langlebige Verbrauchsgüter betroffen. Wer die Möglichkeit des bargeldlosen Bezahlens nicht anbietet, riskiert unter Umständen einen Umsatz- und Imageverlust für sein Geschäft. Mit Kartenlesegeräten von SimplyCash besteht die Möglichkeit, ohne großen Kapitaleinsatz eine sechsmonatige Testphase zu durchlaufen und die Geräte im täglichen Einsatz auszuprobieren. Erst danach wird entschieden, ob eine Anschaffung tatsächlich infrage kommt.